Buderus Logamatic MC10/RC300 mit 7-pol.Brennerstecker

940,70 € inkl. gesetzl. MwSt. Versandkostenfreie Lieferung
71590 Unsere Artikelnummer: H71590
x Stück

Vorteile des Buderus Logamatic Regelgeräts

Durch den Erwerb eines Buderus Logamatic Regelgeräts und eine optimale Konfiguration senken Sie nachhaltig Ihre Heizkosten. Im Buderus Logamatic RC 300/ MC10 sind alle Komponenten so voreingestellt, dass Sie ausreichend mit Wärme versorgt werden aber trotzdem nur so viel Energie verbrauchen, wie notwendig.

Durch den Bedienkomfort lassen sich zudem alle Einstellungen einfach individualisieren. Das Regelgerät passt sich den eigenen Bedürfnissen an und ist einfach zu bedienen. Die Vorteile dabei: Wenige Bedienelemente, Klartextanzeigen, Bedienhilfe und individuell belegbare Favoritentasten.

Ein weiterer Vorteil des Buderus Logamatic RC 300/ MC10 Regelgeräts: Mit ihm schützen sie die Umwelt! Dank verbesserter Effizienz und intelligenter Regelfunktion setzen sie umweltfreundliches Arbeiten Ihrer Heizungsanlage um. Selbstverständlich ist es außerdem möglich, regenerative Energien wie eine Solaranlage oder Wärmepumpe in das Buderus Logamatic RC 300/ MC10 Regelgeräts zu integrieren.

Das Regelgerät Logamatic MC10/RC300 von Buderus ist ein modular erweiterbares und digitales Regelgerät, das unter anderem zur Kesselmontage dient. Ebenfalls verwendbar zur Ansteuerung eines einstufigen und am Boden stehenden Öl/Gas-Heizkessels.

Das Regelgerät Buderus Logamatic besteht aus den Bestandteilen:

MC10, BC10, RC300, BRM10, Adapterblech und Brennerkabel 1. Stufe

Features des Buderus Logamatic

Das Regelsystem verfügt über viele hochwertige und nützliche Funktionen, die die Bedienung vereinfachen und optimale Leistung bieten. Anhand eines LED-Displays lassen sich Kesseltemperatur und Kesselstatus ganz einfach auf der digitalen Anzeige ablesen. Auch die Wärmeanforderung und  die Warmwasseranforderung des Buderus Logamatic sind anhand eines LED-Displays ablesbar. Der integrierte Temperaturregler reguliert das Kesselwasser kontinuierlich und dient zur Begrenzung der Kesselwasser-Maximaltemperatur.

Die Warmwassertemperatur ist bei dem Modell Buderus Logamatic durch den eingebauten Warmwasser-Temperaturregler eingestellt. Durch die intelligente Heizkreisregelung kann der Heizkreis auch ohne einen Mischer korrekt funktionieren. Durch die Heizregelung für maximal 4 Heizkreise mit oder ohne Mischer besteht die Möglichkeit eine Verbindung mit Hilfe von Mischermodulen MM50/MM100 herzustellen. Mit dem Solarmodul SM50/SM100 kann das Buderus Logamatic die Regelung einer solaren Trinkwassererwärmung bewerkstelligen und dieses grafisch im Display darstellen.

Weitere Funktionen des Buderus Logamatic

  • Schornsteinfeger- oder Abgastestfunktion
  • Notbetriebsfunktion
  • Ansteuerung einer Zirkulationspumpe
  • Integrierte Urlaubsfunktion
  • Temporäre Raumtemperatursollwert-Veränderung
  • Programmierbare Digitalschaltuhr
  • Knopf für Warmwasser-Einmal-Ladung
  • Integrierter Raumtemperaturfühler und Wandhalter

Das Regelgerät Logamatic MC10 ist ein modular erweiterbares, digitales Regelgerät zur
Kesselmontage, in Grundausstattung Verwendung zur Ansteuerung eines einstufigen bodenstehenden Öl-/Gas- Heizkessels und besteht aus den Komponenten MC10, BC10,
RC300, BRM10, Adapterblech und Brennerkabel 1. Stufe.
• LED-Display zur Anzeige der Kesseltemperatur und des Kesselstatus
• Kesselwasser-Temperaturregler zur Begrenzung der Kesselwasser-Maximaltemperatur
• Warmwasser-Temperaturregler zur Einstellung der Warmwassertemperatur.
  In Stellung „AUT“ wird diese Einstellung durch die Bedieneinheit RC300 durchgeführt
• Schornsteinfeger- oder Abgastestfunktion
• „Service-Taster“ zum Umschalten des Displays auf die unterschiedlichen Funktionen
• LED Anzeigen für Wärmeanforderung und Warmwasseranforderung
• Notbetriebsfunktion
• Einstellung der Pumpenlogik-Temperatur
• Aufnahme der Bedieneinheit RC300
• Installationsraum zur Positionierung von zwei Funktionsmodulen
• Schnittstelle zu einem handelsüblichen einstufigen Brenner (ohne SAFe)
  mit 7-poligem Brennerstecker
• Ansteuerung der internen Heizungs-Umwälzpumpe Heizkreis 1
• Regelung der Trinkwassererwärmung durch Überwachung der Warmwassertemperatur
  über einen Temperaturfühler und Ansteuerung einer Speicherladepumpe oder eines
  Dreiwege-Umschaltventils
• Optimierte Speicherladung/Restwärmenutzung
• Ansteuerung einer Zirkulationspumpe
• Anschlussmöglichkeit für externe Wärmeanforderung
• Externe Verriegelung zweiter Wärmeerzeuger (bei zwei Kaminen)
• Außen- oder raumtemperaturgeführte Regelung der Heizungsanlage oder komfortabler
  Raumtemperaturregler
• Heizkreisregelung für einen Heizkreis ohne Mischer
• Heizkreisregelung für max. 4 Heizkreise mit oder ohne Mischer in Verbindung
  mit Mischermodulen MM50/MM100
• Brenner-Betriebsstunden-Zähler in der Software integriert
• 6-Kanal Digitalschaltuhr (in Verbindung mit den Modulen) mit grafischer Darstellung der
  Schaltzyklen
• Integrierte Urlaubsfunktion für jeden Heizkreis und die gesamte Anlage mit einer Auswahl
  der Absenkart (Abschalt, Reduziert, Außenhalt).
• Regelung einer hydraulischen Entkopplung (Weiche) und einen direkt nachgeschalteten
  Heizkreis ohne Mischer in Verbindung mit dem Modul MM50/MM100
• Regelung einer solaren Trinkwassererwärmung in Verbindung mit dem Solarmodul
  SM50/SM100 bzw. solare Heizungsunterstützung (SM200) mit Darstellung des „solaren
  Zugewinns“ im Display des RC300 in grafischer Form.
• Temporäre Raumtemperatursollwert-Veränderung bis zum nächsten Schaltpunkt des
  Schaltprogrammes
• Programmierbare Digitalschaltuhr für Tag und Wochenprogramm mit zwei frei einstellbaren
  Eigenprogrammen für jeden Heizkreis
• Einstellbarer automatischer Anpassung der Absenktemperatur gem. DIN EN 12831 für
  Heizkreise separat einstellbar (Reduzierung zusätzlicher Aufheizleistung)
• Anzeige der Raumtemperatur, der Uhrzeit und des Wochentags über ein beleuchtetes
  graphikfähiges LCD-Display
• Anzeige der Außentemperatur gestern und heute in grafischer Darstellung
• Taste für Warmwasser-Einmal-Ladung
• Serienmäßige Diagnoseschnittstelle zum Direktanschluss eines Servicekey für einen
  Zugriff über die Service-Software Ecosoft 4000/EMS
• RC300 mit integriertem Raumtemperaturfühler und Wandhalter für Montage im Wohnraum

Abmessungen B/H/L (mm) 340 x 120 x 280
Betriebsspannung - bei 50 Hz ± 4 % (V) 230 ± 10 % 50 Hz ± 4 %
Leistungsaufnahme (VA) 10
Absicherung (A) 10
Ausgang Umwälzpumpe (A) 5
Ausgang Brenner (A) 5
Ausgang Speicherladepumpe / 3-Wege-Umschaltventil (A) 5
Ausgang Zirkulationspumpe (A) 5
BUS-Schnittstelle EMS