Buderus Logamatic 4122/4126

533,03 € inkl. gesetzl. MwSt. Versandkostenfreie Lieferung
Versandkostenfreie Lieferung ab 250 € Bestellwert
71541 Unsere Artikelnummer: H71541

Logamatic 4122
• Modulares, digitales Regelgerät zur Wandmontage
• Verwendung als
   – Funktionserweiterung des modularen Regelsystems 4000 oder
   – Unterstation ohne Zubringerpumpe
• Durch Erweiterung mit Funktionsmodul FM456/ FM457 geeignet als Kaskadenregelgerät
  für alle modulierende Heizkessel mit Logamatic EMS und/oder UBA 1.5
• In Grundausstattung bestehend aus:
   – Controller-Modul CM431,
   – Bedieneinheit MEC2 bzw. Kesseldisplay
   – Netzteilmodul NM482
   – BUS-Modul BM492
• Im Kunststoffgehäuse mit schwenkbarer Klarsichthaube
• 2 freie Modulsteckplätze, die je nach Lieferform durch Funktionsmodule belegt sein können
• Schnittstelle für Servicetool und PC-Software
• Codierte und farblich gekennzeichnete, unverwechselbar auf dem jeweiligen Funktionsmodul
  angeordnete Anschlussstecker
• Betriebsschalter
• Komplett verdrahtet
• Schutzart IP 40
• 1 Sicherungskreis
• Gehäuse aus gekennzeichnetem und recyclebarem Rohmaterial
• Mit Funktionsmodulen des Systems Logamatic 4000 optional erweiterbar
• Kommunikationsfähig über ECOCAN-BUS
• Datenfernübertragung, Fernparametrierung über Logamatic Fernwirksystem möglich

Grundfunktionen auf Controller-Modul CM431
• Sommer-/ Winterzeitumschaltung nach Kalender möglich

Grundregelgerät 4122 mit Bedieneinheit MEC2
• Digitale Bedieneinheit zur Parametrierung, Abfrage und Anzeige aller Regelgerätedaten
  zur Verwendung als Fernbedienung im Raum oder der Montage am Regelgerät
• Inklusive integriertem Raumtemperaturfühler und Funkuhrempfänger

Grundregelgerät 4122 mit Kesseldisplay, ohne Bedieneinheit MEC2
• Für Funktionserweiterungen des modularen Regelsystems 4000 oder Unterstationen,
  die in der Nähe weiterer Regelgeräte installiert sind
• Anzeige der Kesselwassertemperatur
• Bedienung des Regelgerätes über eine Bedieneinheit MEC2 eines anderen Regelgerätes

Grundregelgerät 4122 mit Bedieneinheit MEC2 ergänzt um Kaskadenregler
EMS-Kessel-Anlage

• Durch Erweiterung mit Funktionsmodul FM456/ FM457 geeignet als Kaskadenregelgerät
  für alle modulierenden Heizkessel mit Logamatic EMS und/oder UBA1.5
• Ansteuerung von bis zu 8 EMS/ UBA1
• Ansteuerung für Heizkreis ohne Stellglied, mit Pumpe
   – Heizkreis-Ansteuerung über Zeitkanal
   – Betriebsanzeigen über LED
   – Handbedienebene mit Umschaltmöglichkeit Aus/Automatik/Hand
• Trinkwassererwärmung über EMS/ UBA1.5 des Führungskessels möglich
• Parametrierbarer 0-10V Eingang zur externen Sollwertaufschaltung als Temperatursollwert
  oder Leistungsvorgabe
• Sommer-/ Winterzeitumschaltung möglich
• Automatische Anpassung der Absenktemperatur gemäß DIN EN 12831 für Heizkreise
• Ferienbetrieb mit frei wählbarer Absenkfunktion
• Inklusive Außentemperaturfühler und Temperaturfühler für hydraulische Weiche
• Weiterführende Beschreibung siehe Funktionsmodule FM456/FM457

Grundregelgerät 4122 mit Bedieneinheit MEC2 ergänzt um Speicherladesystemregler (4126)
• Durch Erweiterung mit Funktionsmodul FM445 geeignet als Regelgerät für Logalux LAP/SLP  
  Speicherladesysteme mit externem Plattenwärmetauscher
• Ansteuerung für 2 Ladepumpen (Primär- und Sekundärladepumpe) und Zirkulationspumpe
• Nur Wechselstrompumpen einsetzbar
• Tägliche Thermische Desinfektion möglich
• Potentialfreier Ausgang zur Wärmeanforderung
• Inklusive 3 Temperaturfühler für die Trinkwasserwärmung
• Weiterführende Beschreibung siehe Funktionsmodul FM445

Abmessungen B/H/L (mm) 360/360/180
Betriebsspannung bei 50 Hz ± 4 % (V) 230 ± 10 %
Leistungsaufnahme (VA) 5
Regelgeräte-Absicherung (A) 10
Umgebungstemperaturen  
        Betrieb (°C) +5...+50
        Transport (°C) –20...+55