Buderus Logamatic 4121

1.150,04 € inkl. gesetzl. MwSt. Versandkostenfreie Lieferung
Versandkostenfreie Lieferung ab 250 € Bestellwert
71621 Unsere Artikelnummer: H71621
x Stück

• Modulares, digitales Regelgerät zur Wandmontage
• Verwendung als
   – Ansteuerung einer EMS-Ein-Kessel-Anlage (nicht MC100) oder
   – Funktionserweiterung des modularen Regelsystems 4000 oder
   – Unterstation ohne Zubringerpumpe oder
   – Autarker Heizkreisregler
• Durch Erweiterung mit Funktionsmodul FM456/ FM457 geeignet als Kaskadenregelgerät
  für modulierende Heizkessel mit Logamatic EMS (nicht MC100) und/oder UBA 1.5
• In Grundausstattung bestehend aus:
   – Controller-Modul CM431
   – Zentralmodul ZM424
   – EMS (nicht MC100) / UBA1.5 Schnittstelle FM455
   – Bedieneinheit MEC2
   – Netzteilmodul NM482
   – BUS-Modul BM492
• Im Kunststoffgehäuse mit schwenkbarer Klarsichthaube
• Handschalter Heizkreis 1, Heizkreis 2 und Trinkwassererwärmung
• 1 freier Modulsteckplatz
• Schnittstelle für Servicetool und PC-Software
• Codierte und farblich gekennzeichnete, unverwechselbar auf dem jeweiligen Funktionsmodul
  angeordnete Anschlussstecker
• Betriebsschalter
• Komplett verdrahtet
• Schutzart IP 40
• Gehäuse aus gekennzeichnetem und recyclebarem Rohmaterial
• Inklusive Außentemperaturfühler, 1 Vorlauffühler FV/FZ und Temperaturfühler für
  hydraulische Weiche
• Mit Funktionsmodulen des Systems Logamatic 4000 optional erweiterbar
• Kommunikationsfähig über ECOCAN-BUS
• Datenfernübertragung, Fernparametrierung über Logamatic Fernwirksystem möglich

Grundfunktionen auf Controller-Modul CM431, Zentralmodul ZM424 und Schnittstelle FM455:
• Ansteuerung einer EMS/ UBA1.5 - Ein-Kessel-Anlage (nicht kombinierbar mit Regelgerät MC100)
• Ansteuerung für Heizkreis HK2 mit Stellglied und Pumpe
   – Anschlussmöglichkeit einer Fernbedienung
   – Heizkreis-Ansteuerung über Zeitkanal
   – Betriebsanzeigen über LED
   – Handbedienebene mit Umschaltmöglichkeit Aus/Automatik/Hand
• Ansteuerung für Heizkreis HK1 mit Stellglied und Pumpe bei Anschluss Trinkwassererwärmung
  und Zirkulation am EMSKessel (nicht MC100) oder UBA 1.5 Kessel
   – Anschlussmöglichkeit einer Fernbedienung
   – Heizkreis-Ansteuerung über Zeitkanal
   – Betriebsanzeigen über LED
   – Handbedienebene mit Umschaltmöglichkeit Aus/Automatik/Hand
• Alternativ: Mit Anschluss Trinkwassererwärmung und Zirkulation am Regelgerät 4121
  erfolgt Ansteuerung für Heizkreis HK1 ohne Stellglied, mit Pumpe sowie
   – Ansteuerung für Warmwasserkreis mit Speicherlade- und Zirkulationspumpe
   – Tägliche Thermische Desinfektion möglich
   – Anschlussmöglichkeit einer Fernbedienung für Heizkreis
   – Betriebsanzeigen über LED
   – Handbedienebene mit Umschaltmöglichkeit Aus/Automatik/Hand
• Externer Eingang wahlweise für Aktivierung der Trinkwassererwärmung, der thermischen
  Desinfektion oder eines Heizkreises außerhalb der vorgegebenen Zeiten
• Externer für Pumpenstörung
• Sommer-/ Winterzeitumschaltung nach Kalender möglich
• Automatische Anpassung der Absenktemperatur gemäß DIN EN 12831 für Heizkreise
  separat einstellbar
• Ferienbetrieb mit frei wählbarer Absenkfunktion

Inklusive Bedieneinheit MEC2
• Digitale Bedieneinheit zur Parametrierung, Abfrage und Anzeige aller Regelgerätedaten
  zur Verwendung als Fernbedienung im Raum oder der Montage am Regelgerät
• Inklusive integriertem Raumtemperaturfühler und Funkuhrempfänger

Abmessungen B/H/L (mm) 360/360/160
Betriebsspannung bei 50 Hz ± 4 % (V) 230 ± 10 %
Leistungsaufnahme (VA) 8
Regelgeräte-Absicherung (A) 10
Maximaler Schaltstrom  
        Ausgang Speicherladepumpe (A) 5
        Ausgang Zirkulationspumpe (A) 5
        Ausgang Zirkulationspumpe (A) 5
Ansteuerung Heizkreis Stellglied (V) 230
Laufzeit Stellmotor (sec) 120 (einstellbar 10-600)
Reglerart 3-Punkt-Schritt-Regler (PI Verhalten)
Umgebungstemperaturen  
        Betrieb (°C) +5...+50
        Transport (°C) –20...+55